Programm 2014

eviMus

1. Saarbrücker Tage für elektroakustische Musik

4. bis 7. Dezember 2014

Saarland Museum, Moderne Galerie

Bismarckstraße 11-15

66111 Saarbrücken

 

 

Eröffnungskonzert

Donnerstag

4. Dezember 2014, 19:00 Uhr

 

Arnulf Herrmann

Orchestrion

Akusmatisches Stück für 8 Lautsprecher

7' 20''

 

Panayiotis Kokoras

Construc Synthesis

Akusmatisches Stück für 8 Lautsprecher

10' 11''

 

Ulf Pleines

Five to end

Akusmatisches Stück für 4 Lautsprecher

6' 17''

 

Daniel Osorio

Zikkus-S

für Baritonsaxophon und Live Elektronik

(4 Lautsprecher)

12' 42''

 

Renzo Filinich

„Wir haben keinen Körper, sondern

wir sind ein Körper“

Akusmatisches Stück für 4 Lautsprecher

11' 08''

 

Andre Bartetzki

[~]

Audiovisuelle Komposition (2012)

9' 08''

 

Präsentiert von:

Kristina Serazin, Baritonsaxophon

Daniel Osorio: Elektronik

 

 

Portraitkonzert

Antonio Carvallo (Chile)

Freitag

5. Dezember 2014, 16:30 Uhr

 

Antonio Carvallo (Chile)

„Unter den Wimpern (sieht man ein Stück der Unendlichkeit)“

Akusmatisches Stück (2009)

20' '00''

 

Antonio Carvallo (Chile)

Monochrom

Akusmatisches Stück (2005)

7' '05''

 

Antonio Carvallo (Chile)

Giverny, nuit

Akusmatisches Stück (2013)

Federico Schumacher (Chile)

Alicias Spiegel

Akusmatisches Stück (2009)

11' 14''

 

Andrés Ferrari (Chile)

Optikalis

Audiovisuelle Komposition

20' 39''

 

 

Konzert der neuen

KomponistInnen und Künstler

Freitag

5. Dezember 2014, 19:00 Uhr

 

Maria Teresa Treccozzi

Outline

für Altsaxophon und Elektronik

7' 32''

 

Hans-Henning Ginzel

Zwiegespräch

Elektroakustisches Stück

für Alt- Tenorsaxophon und präpariertes Tam-Tam

10' 50''

 

Daniel Osorio

Spiegelung

Elektroakustisches Stück*

für 6 Lautsprecher und Video

Text: Stefano Amoroso

Video: Horkay Istvàn

9'

 

Andrés Mondaca

Wewe

Akusmatisches Stück für 4 Lautsprecher

3' 47''

 

Volker Schütz

In die Unterwelt

Audiovisuelle Stück**

9' 26''

 

Do-Won Yu

Musique concrète I & II

für Audio und Video

2' 23''

 

Tom Mays

Presque Rien avec Karlax

Solo-elektronisches Stück/Performance mit dem gestischen Controller Karlax

12' 09'

 

* Mit der aufgenommenen Stimme von Franziska Erdmann (Gesang und Deklamation)

und Jens Alles (Deklamation)

**Musik: Daniel Osorio

 

 

Luxemburgischer Abend

Konzert mit

Noise Watchers Unlimited

Samstag

6. Dezember 2014, 16:00 Uhr

 

Laurent Willkomm

Otto Re

Akusmatisches Stück in Oktofonie (2012)

3'

 

Roby Glod

a vacationed sinner

für Saxophon und Live Electronics (2014)

11'

 

Arthur Stammet

Trombopigmalimba's Dream

Akusmatisches Stück in Oktofonie (2011)

10'

 

Claude Lenners

espace hybride

für Flöte und Live Electronics (2014)

10'

 

Laurent Willkomm

Vincula

Akusmatisches Stück in Oktofonie (2013)

3'

 

 

Mitwirkende:

Noise Watchers Unlimited

Aniela Stoffels, Flöte

Roby Glod, Saxophon

Claude Lenners, Künstlerischer Leiter

Arthur Stammet und Laurent Willkomm, Technische Leitung

 

Noise Watchers Unlimited a.s.b.l.

 

Dieses Konzert wird vom Kulturministerium Luxemburg finanziell unterstützt.

 

 

Luxemburgischer Abend

 „Electroacoustic Stories“

Luc Hemmer im Konzert

Samstag

6. Dezember 2014, 19:00 Uhr

 

Ben Wahlund

The Whimsical Nature of Small Particle Physics

Casey Cangelosi

Bad Touch

 

Bruce Hamilton

Interzones

 

John Luther Adams

Wail

 

Scott Lindroth

Bell Plates

 

Luc Hemmer, Percussion und Elektronik

 

 

Matineekonzert

„Konzert von Kindern für Kinder“

Sonntag

7. Dezember 2014, 11:00 Uhr

 

Elektroakustische Stücke von Schülern

aus dem Deutsch-Französischen Gymnasium

und Gymnasium am Schloss

(unter der Betreuung vom Komponist Daniel Osorio und Martin Stark)

 

 

Abschlusskonzert

E.N.I.A.C. im Konzert

Visuelle- und Klangperformance in Echzeit

Sonntag

7. Dezember 2014, 16:30 Uhr

 

Auführende:

Francois Schwamborn: | Visuals und Licht

Annika Jonsson: | Gesang/FX

Florian Seefeldt: | Gitarre/FX

Stephan Goldbach: | Kontrabass/Elektronik

Leo Kwandt: | Schlagzeug/Elektronik